fbpx

Relaunch Branding-Trends 2020

Schauen Sie sich die Trends an, die Unternehmen zu einem Rebranding veranlasst haben und überlegen Sie, wie Sie diese auf Ihr Unternehmen übernehmen können.

Ein Branding ist ein Teil unserer Gesellschaft und kulturell geprägt und immer in Bewegung. Die Wahrnehmung ist abhängig von zeitgenössischen Vorlieben und ändert sich. Formen, Symbole und Farben haben eine andere Bedeutung und sind nicht mehr das, was sie früher waren, und die Wahrnehmung ist möglicherweise nicht mehr das, was sie einmal war. Viele Unternehmen geben beispielsweise Millionen für die Umbenennung aus, um sicherzustellen, dass sie nicht zurückbleiben.

Ich liebe es Logos zu entworfen und plane, 2020 einzigartige Branding zu entwerfen. Markendesigner dürfen verstehen, was die Trends sind. Mit Blick auf die derzeitigen Logo-Trends können wir verstehen wonach Kunden suchen und die öffentliche Wahrnehmung bestimmter Designmerkmale verstehen.

Das heißt aber nicht, dass wir Trend-gesteuert sind. Bei jedem Design kann es sinnvoll für die Abhebung in der Branche sein sich diversen Trends zu widersetzen.
Wenn wir uns die bemerkenswerten Umbenennungen des letzten Jahres ansehen verstehen, lass sich folgende Trends erkennen.

Profitieren Sie von den Kenntnissen. Wenn Unternehmen viele Millionen dafür ausgeben sich von einem Design mit spezifischen Merkmalen zu trennen und sich für ein Redesign entscheiden, von dem sie glauben, dass es besser wahrgenommen wird.

 

  • Einfachheit
  • Geometrische Buchstaben
  • Außergewöhnliche Typografie
  • Farbverläufe
  • Aufmerksamkeitsstarkes Arrangement
  • Emblem
  • Skalierung
  • Geradlinig
  • Textstörung
  • Kleinbuchstaben
  • Einfarbig
  • Masskotchen

 

Wie werden Sie wahrgenommen? Lassen Sie uns darüber im unverbindlichen Markencheck sprechen. Sehr gerne gebe ich Ihnen eine fundierte Auskunft über Ihre derzeitige Marken-Wahrnehmung.